16.12.2016 Magdeburg; Stopp die Abschiebung nach Afghanistan

Cams21 begleitete diesmal die Demo gegen die Sammelabschiebung in das nach (der Mizére) Thomas Bundesinnenminister sicheren Herkunftslandes Afghanistan wo es heute noch Reisewarnungen des Aussenministeriums gibt. (Finde den Fehler: Innenminister: Ist in Regionen sicher. Außenminister: ist todsicher) Selbst etliche Bundeswehrsoldaten können heute noch keine Sicherheit gewähren selbst für deutsche Einrichtungen. Bis zu 500 Demonstranten auf der Route Hauptbahnhof-Otto von Guericke Str.-Hasselbachplatz-Ausländeramt.

Veranstaltertext:

— English version below —

Deutsch:

Die afghanische Community in Sachsen-Anhalt möchte auf die menschenrechtlichen Probleme, die die momentan geplanten Abschiebungen nach Afghanistan bergen, aufmerksam machen.

Aufruf:
Wie viele von euch wissen, ist Afghanistan kein sicheres Land. Jeden Tag herrscht dort Krieg, jeden Monat sterben dort mehr als 300 Menschen durch die Taliban und ISIS. Bis jetzt sind schon viele Menschen gestorben und es geht immer so weiter. Daher mussten viele ihr Land verlassen! Jetzt werden Menschen aus Afghanistan aus Deutschland abgeschoben und die deutsche Regierung unterstützt das. Der konstante Druck aufgrund von anstehenden Abschiebungen wühlt uns sehr auf.

Wir sind Afghan*innen aus Sachsen-Anhalt und wollen dagegen demonstrieren. Wir wollen die Frage stellen, warum wir abgeschoben werden. Es herrscht Krieg in Afghanistan und es ist nicht sicher dort. Bitte, Afghan*innen, zeigt euch solidarisch, damit unsere Stimmen gehört werden.

Wenn du anderen Gutest tust,
tust du dir selbst Gutes!

Bitte verärgert niemanden und tut nichts Illegales auf unserer Demonstration.

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

 

 

 

 

 

 

English:

The afghan community from Saxony-Anhalt wants to draw attention to the humen-rights-problems regarding the planned deportation to Afghanistan.

Call:
As many of you know Afghanistan is not a safe country. Everyday there is war, every month more then 300 people are dying because of the Taliban and ISIS. Until now a lot of people died and it goes on like this. Therefore many people needed to leave their country! Now Afghan people in Germany are getting deported and the german government supports it. The constant pressure due to imminent deportations upsets us a lot.

We are Afghans from Saxony Anhalt and want to demonstrate against this. We want to raise the question, why we are getting deported? There is war in Afghanistan and it is not safe there. Please, Afghan people, join each other so our voice will be heard.

If you do good for other people,
you do good for yourself!

Please don’t offend anybody and don’t do something illegal on our demonstration.

 

Quelle des veranstalltertextes and arabic version:

https://www.facebook.com/events/181182255681392/

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

 

 

 

 

 

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

Foto: Siegfried Bernd

 

 

 

 

 

 

/joerg