25.04.2016 – 319. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Die 319. Montagsdemo findet am 25. April 2016 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Gegen 18:40 Uhr startet der Demozug ausgehend vom Schlossplatz, die Königstraße hoch über den Rotebühlplatz bis zur Parteizentrale der CDU Baden-Württemberg. Dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich – gerne dürfen Deckel mitgebracht werden, um die CDU an den Kostendeckel für S21 zu erinnern.

holzbrueckevorabriss

Der Demozug geht zur CDU, weil diese im Rahmen der Koalitionsverhandlungen versucht, den Kostendeckel für S21 loszuwerden – entgegen auch ihrer eigenen Beteuerungen:

Sinnvoll ist es natürlich auch, die Herren Wolf und Strobl schon jetzt ganz direkt zu fragen, wo denn das zusätzliche Geld für S21, also für die Fehlplanungen der Bahn, herkommen soll: siehe unsere Mail-Aktion zum Thema S21-Mehrkosten oder bei Facebook: Schaffe, schaffe, S21 zahle?

HINWEIS: Am Montag, 25.4., streiken die SSB-Bus- und Bahnfahrer, die Bahnen fahren den ganzen Tag über nicht. S-Bahnen sind nicht davon betroffen. Die Montagsdemo findet natürlich trotzdem statt, weil sich Montagsdemonstranten vom SSB-Streik nicht abschrecken lassen ??

Redner:

  • Peter Pipiorke, Naturfreunde Radgruppe Stuttgart e.V.; „Der Abriss des Holzstegs und die Folge für die Bürger“
  • Guido Koch, Betriebsratsvorsitzender der Verkehrsbetriebe Pforzheim; „Pforzheimer Probleme mit der Bahn als Beispiel für entgleiste Sparpolitik“

Motto: Mobilität statt Mehrkosten
Musik: Rószák, Musik aus Osteuropa, Lieder der Sinti und Roma
Moderation: Michael Becker, Kernen 21

Quelle: BAA

cams21 wir die Kundgebung (voraussichtlich) ab 18 Uhr live übertragen:

 

25.04.2016/air