Biederitz 2030: Die Bürgerplattform 05.03.2014

 Abschlußveranstaltung der Bürgerplattform Biederitz 2030

Fyler Bürgerplattform | Alle Rechte bei biederitz2030.de

Ziel der Bürgerplattform

Die Gemeinde Biederitz, am Ostufer des Magdeburger Elbe-Umflutkanals, steht, wie andere Kommunen in Sachsen-Anhalt auch, in den nächsten Jahren vor schwerwiegenden Entscheidungen. Nach zwei Jahrzehnten des Auf- und Ausbaus der Gemeinde, wird es in den nächsten Jahren darum gehen, die Finanzen der Gemeinde zu konsolidieren und die richtigen politischen Schwerpunkte zu setzen. Dabei sind die Rahmenbedingungen, wie der demographische Wandel und die Veränderung der Kommunalfinanzen, wichtige Bausteine für eine notwendige Debatte, die in die Zukunft gerichtet ist. Es geht darum, ein visionäres Ziel festzulegen, welches dann in politischen Einzelentscheidungen erreicht werden kann. Es geht um ein Gesamtbild der Gemeinde, um Leitideen und Vorstellungen, wie unsere Gemeinde in 2030 aussehen soll.

Im Sinne von mehr direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung geht es darum, den reichhaltigen Sachverstand und Engagementwille der Biederitzer Bürgerinnen und Bürger abzufordern. Direkte Beteiligung an politischen Entscheidungen kann am Einfachsten, weil am Praktikabelsten, in der Kommunalpolitik umgesetzt werden. Die Bürgerschaft in der Gemeinde Biederitz bietet traditionell viel Engagement und Sachverstand. Die Bürgerplattform will diese Ressource heben und für die weitere Entwicklung der Gemeinde nutzen.

Folgende Themenforen könnten eingerichtet werden:

  • Forum 1 – Demographie, Bevölkerungsentwicklung, Kommunale Finanzen
  • Forum 2 – Mobilität, Verkehr, Bauen, Infrastruktur, Dorfentwicklung
  • Forum 3 – Umwelt, Lebensqualität und Naturschutz
  • Forum 4 – Sozialer Zusammenhalt (Jugend, Senioren, Familien, Kinder)
  • Forum 5 – Bürgerschaftliches Engagement, Bürgerbeteiligung, Sport
  • Forum 6 – Kultur, Tourismus
  • Forum 7 –  kommunale Wirtschaft

Die Sprecher der Foren sind Mitglied in der Moderatorengruppe, die die Arbeit der Bürgerplattform koordiniert und die Ergebnisse zusammenfasst. In der Moderatorengruppe werden darüberhinaus alle “relevanten Akteure des bürgerschaftlichen Engagement” in Biederitz zur aktiven Mitarbeit angesprochen. So soll auch sichergestellt werden, dass alle relevanten Vereine, Verbände und Organisationen an der Bürgerplattform mitwirken.

Der Abschlussbericht

cams21 wird ab ca. 19:00 Uhr live übertragen: 

kla/8.3.14