cams21 erklärt sich solidarisch mit den Metronauten

 

Heute, Samstag den 26.11.2011, wurde am Rand des Camps Metzingen im Wendland das Podcast-Equipment der Metronauten, einer Gruppe freier Berichterstatter, unter dem Vorwand der 'Gefahrenabwehr' von der Polizei beschlagnahmt.
 
Damit reihen sich die Metronauten in die Projekte freier alternativer Medienprojekte wie cams21.de ein, die von staatlicher Seite regelmäßig eingeschüchtert und in ihrer freien Pressearbeit behindert werden.
 
Wir fordern: gebt den Metronauten umgehend ihr Eigentum zurück und beendet alle Bestrebungen, uns freie Journalisten in unserer Arbeit zu behindern.
 
Hier gehts zum Bericht der Metronauten: