CSD-Polit-Parade Stuttgart 2015

csd g 1

Am Samstag, den 25. Juli 2015 startete der bereits neunzehnte Marsch für die vollständige rechtliche Gleichberechtigung und gesellschaftliche Akzeptanz durch die Stuttgarter Innenstadt. Die CSD-Demo steht in diesem Jahr unter dem Motto „Akzeptanz! Was sonst?“. Der Zug setzte sich aus 72 Formationen mit 4.500 aktiven Teilnehmenden zusammen. Formationen können Fuß- oder Motorradgruppen, PKWs oder LKWs sein. Details darüber, welche Gruppen, Initiativen, Projekte, Institutionen oder Unternehmungen am 25.07. Flagge zeigten, bietet die Anmeldeübersicht.

csd b 1csd a 1

cams21 war für Euch vor Ort und zeichnete (einen kleinen Teil) auf. Wir drehen den Spiess um und fangen mit der Abschlusskundgebung auf dem Schlossplatz an. Denn die Schlussreden (in der Reihenfolge) von Christoph Michl (Mitglied des Vorstands der IG CSD Stuttgart e.V.), Fritz Kuhn (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart und diesjähriger CSD-Schirmherr) und Alfonso Pantisano (Sprecher der Initiative Enough is Enough – Open Your Mouth) geben Euch eine klare Aussage warum diese Polit-Parade ein so grosses und wichtiges Zeichen in Stuttgart ist.

csd d 1csd c 1

 

cams21 hat die Kamera bewusst auf der Gebärdensprachdolmetschende belassen, damit die Beiträge für gehörlose Menschen ebenfalls zugänglich sind.  Wir haben leider die Version in Gebärdensprache vom Netz nehmen müssen. Hier die Original-Reden mit CSD-Foto-Impressionen.

Für Eilige gibt es hier einen sechs Minuten Zusammenschnitt als „Appetit-Häppchen“ für Lust auf mehr 😉  :

Für diejenigen die sich einen etwas genaueren Überblick verschaffen, oder die eigenen Erinnerungen auffrischen, wollen haben wir hier einen anderthalb stündigen Zusammenschnitt, mit überraschenden Ein- und Ausblicken. (sofern Youtube das Video „online“ lässt [Das Video wurde für einige Länder gesperrt])

03.40 – 25.25 The Fucking Miley Cyrus Experience (Auf dem U&D und Die Partei Lkw) [ok lang, aber die Texte/Musik waren gut für ne Polit-Parade ;-)]

25.30 – 43.30 Ablaufen des Zuges mit vielen Eindrücken

43.35 – 47.25 Die zweite Live Musik Performance (schaut selbst)  😉

47.50 – 48.32 Natürlich Laura auf dem traditionellem Trike (u.a. Bernd Riexinger und Hannes Rockenbauch)

49.35 – 1.42.50 Dann Ihr alle auf, an der Strecke, „entdeckt Euch selber“ 😉  (aus der Sicht von „oben“ vielen Dank an DIE LINKE für das Ermöglichen)

Unter all den „Prominenten“ entdeckte cams21 den amtierenden „Mr.Bear Germany 2015„, ein sehr informatives nettes Gespräch, Danke

csd e 1csd f 1

 

 

28.07.2015/pet