how2livestream

Download PDF in English

1. Generelles zum Thema Internetstreaming3

2. Technisches / Hardware. 4

2.1 UMTS Karte – mobiles Internet4

2.2 Handy. 4

2.3 Laptop. 4

2.4 Webcams. 4

2.5 Stative. 5

2.6. Licht / Beleuchtung

2.7 Camcorder / Video Grabber7

2. Technisches / Software. 8

2.1 Bambuser / Registrieren. 8

2.2 Bambuser Einstellungen. 8

2.3 Streamen mit Laptop und Adobe Flash Medie Live Encoder9

3. Kommunikation

3.1 Twitter10

3.2 Facebook. 10

3.4 Verknüpfen Bambuser mit verschiedenen Kommunikationsmitteln (Twiter / Facebook)10

1. Generelles zum Thema Internetstreaming

Man sieht es nun immer häufiger: Unabhängige Berichterstatter dokumentieren per Livestream unzensiert und ungeschnitten direkt vom Ort des Geschehens schaffen so eine Gegenöffentlichkeit. Und das ist gut so, denn wir brauchen diese Gegenöffentlichkeit heute mehr denn je.
Nicht selten werden relevante Informationen in den Mainstream-Medien unterschlagen oder sogar verfälscht wiedergegeben. Über die Gründe hierfür kann man nur mutmaßen, sie reichen von mangelndem Interesse an investigativer Recherche bis hin zu reinen wirtschaftlichen Interessen.

Auf der Seite www.cams21.de werden Mobile Webcams von unterschiedlichen Usern verlinkt, die über Handy und Laptop auf www.bambuser.com gestreamt werden.

Unsere Streamer, Blogger und Fotografen orientieren sich am Pressecodex,
Wir sind darum bemüht, trotz aufklärender Bilder auch in schwierigen Situationen stets das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Personen zu respektieren und zu achten.
Diese Handhabung möchten wir allen Streamern ans Herz legen, denn das Persönlichkeitsrecht ist ein Grundrecht, das es zu schützen gilt.

Hier noch ein Video zum taktischen Vorgehen beim Streamen von Demos, Aktionen oder Auseinandersetzungen, das ihr euch zu eurem eigenen Schutz unbedingt ansehen solltet:

How to Film a Revolution – a tutorial – Occupy the Movie

Streaming, wie geht das?

Jeder der ein internetfähiges Handy oder ein Laptop mit UMTS Stick besitzt kann streamen.

Dazu muss zunächst ein Account auf www.bambuser.com erstellet werden.

Per Handy wird dann das Tool unter m.bambuser.com herunter geladen.
Für IPHONE unter App Store nach „bambuser“ suchen.
Das Tool ist auch im Android App Store zu finden

Bitte beachtet, dass dies aber nur Sinn mit einer Flatrate macht. Handyflatrates sind meistens auf 250-500MB begrenzt. Dieses Kontingent ist nach ein paar Stunden streamen ausgeschöpft! Laptopflats haben meistens eine höhere Begrenzung (5GB) sind aber deutlich teurer.

Bitte kontaktiert uns vorher damit wir uns absprechen und auch mal treffen können bevor wir Eure Streams auf der Seite posten.
Es werden nur Streams akzeptiert die unmittelbar mit der Dokumentation der Proteste und der daraus resultierenden Vorkommnisse zu tun haben.
Bitte verseht die Clips (geht auch per Handy) mit einer kurzen Überschrift und Datum / Zeitstempel damit man im Bilde ist was und wo man gerade was zu sehen bekommt.

Sollten Inhalte gestreamt werden, die dem nicht entsprechen (Privataufnahmen etc) behält sich cams21 vor, den Link zum Userchannel von der cams21 Webseite zu entfernen.

2. Technisches / Hardware

Folgendes Equipment wird gebraucht um Livestreams senden zu können:

2.1 UMTS Karte – mobiles Internet

Um streamen zu können benötigt man ein relativ gutes UMTS Netz. Dazu benötigt man eine UMTS SIM Karte und einen entsprechenden Vertrag (PrePaid oder Fest).

Zu empfehlen sind die Anbieter O2, Vodafone und T-Mobile mit einer Datenflatrate (ca. 150-250MB pro Stunde, je nach Einstellung).

Man kann auch nur reine Datenkarten bekommen ohne Telefonfunktion für Laptops o.ä

2.2 Handy

Der einfachste und schnellste weg zu streamen ist mit dem Handy. Sehr viele marktüblichen Handys die über ein Internetzugang verfügen können mit dem Tool das über die seite m.bambuser.com angeboten wird direkt in das bambuser Netz streamen. Hier die Downloadseite und Angabe der Hersteller:



2.3 Laptop

Jeder gängige Laptop kann theoretisch zum streamen eingesetzt werden. Es ist aber zu beachten, dass ein Prozessor aktuellerer Geräte enthalten sein sollte, da das streamen einiges an Rechenleistung abverlangt.

Wichtig ist aber vor allem auf den Akkuverbrauch zu schauen. Je länger der Akku hält desto länger kann gestreamt werden. Es muss also ein Kompromiss zwischen hoher Leistung und wenig Akkuverbrauch gefunden werden.

Sinnvoll sind hier auf jeden fall Zweitakkus wenn möglich mit hoher Leistung.

Zudem sollte entweder mit einer Webcam oder einem angeschlossenem Camcorder gestreamt werden (hier sind weitere Anschaffungen notwendig). Die meisten eingebauten Webcams sind einfach untauglich, außerdem möchte man ja nicht immer den aufgeklappten Laptop hochhalten.

 

2.4 Webcams

Die Filmer von cams21 haben folgende Webcams im Einsatz:

Microsoft Life Cam Logitech Webcam ProHD-C910

ca.40,00 – 60,00€ ca.70,00 – 90,00€

 

 

 

Eine Webcam sollte je nach Einsatz ausgewählt werden. Bei cams21 wurde dabei vor allem auf die Lichtempfindlichkeit, Ton und Autofokus geachtet.

Ein USB Verlängerungskabel (Abgewinkelter USB Stecker) ist zu empfehlen, da oft die Kabel von den Webcams sehr kurz sind.

2.5 Stative

Wir verwenden hauptsächlich 2 Arten von Stativen:

Einbeinstative:

 

3-Bein Stative

 

Das Einbein Stativ hat den Vorteil, dass es leicht zu verstauen und sehr handlich ist. Allerdings ist das 3 Bein Stativ für längere Streams (Bühne, Reden, Interviews) praktisch, da man es auch mal hinstellen kann und die Streams gerade bei Zoom Aufnahmen nicht wackeln.

2.6. Licht / Beleuchtung

Wer in den Wintermonaten versucht im Freien zu filmen, wird schnell feststellen, dass eine Beleuchtung der Aufnahmen äußerst sinnvoll ist. Auch hier haben wir verschiedene Lampen im Einsatz. Grundsätzlich gilt, je heller eine Lampe und je größer der Lichtkegel desto besser. Da besonders Handys keine ausreichende Beleuchtung eingebaut haben, empfiehlt sich hier eine leichte Tragbare Variante:

 

Mit einem Streufilter (Folie) über die LED geklebt kann man schon einen ganz guten Bereich ausleuchten.

Wer es professioneller mag, kann auch richtige Videoleuchten einsetzen. Auch hier haben wir eine im Einsatz. (ca 50-70€)

2.7 Camcorder / Video Grabber

Die besten und professionellsten Ergebnisse (Bildqualität) erzielt man mit dem Anschluss einer Videokamera (Camcorder, MiniDV Kamera etc.) an einen Laptop mittels Videograbber. Die Vorteile sind ganz klar! Man sieht auf dem Vorschaumonitor der Kamera was gestreamt wird und hat meistens eine Zoomfunktion. Zudem können Zeit und Datum eingeblendet werden oder auch schnell mal die Kamera ausgeschaltet werden ohne gleich den Laptop aufklappen zu müssen. Weitere Funktionen wie Nachtmodus, Wackelstabilisator, Mikroanschluss und die Möglichkeit Objektive (Weitwinkel) zu wechseln.

Videograbber

Der Videograbber verbindet den Ausgang der Kamera mit dem Laptop. Er wandelt das Videosignal so um, dass der Laptop diese Bilder digital verarbeiten kann. Im Prinzip dient der Videograbber dazu alte VHS Kassetten auf Festplatte zu überspielen.

Ganz klar ist aber auch hier der größte administrative Aufwand ein klarer Nachteil. Viele Komponenten die alle miteinander reibungslos spielen müssen erfordern eine gewisse Computererfahrung.

 

2. Technisches / Software

2.1 Bambuser / Registrieren

Wer per Handy streamt kann sich direkt nach der Installation der APP auf dem Handy registrieren. Man kann aber auch direkt auf der Homepage www.bambuser.com seine Anmeldung vornehmen. Die Verwaltung und Einstellungen für den Account muss man aber auf der Internetseite machen egal ob Handy oder Laptopstream

Grundsätzlich sollte man zum testen einen Testaccount anlegen um alle Funktionen kennen zu lernen und ausgiebig zu testen.

2.2 Bambuser Einstellungen

Alle Einstellungen findet man unter dem Menü „Dashboard“. Folgende Einstellungen auf der Seite sind zu Empfehlen:

„Settings“

  • Presentation
    Hier das Userlogo auswählen (Bietet sich an das gleich wie auf Twitter oder anderen Plattformen zu verwenden). Hier kann auch ein kurzer Text über sich selbst verfasst werden.
  • Customize your player
    Hier kann man die Farbe des eigenen Playerfensters auswählen. Zudem kann hier das Chatfenster global abgeschaltet werden (Sinnvoll da das Chatfenster im Gemeinschaftsplayer die anderen User überdeckt und meistens nur unnötiges gechattet wird).
  • Embed your player into your blog or site –
    Hier kann man den Code kopieren um ein Streamplayer in eine Webseite einzubauen. Größe und Farben sind anpassbar sowie Form des Players (Mit oder ohne Archiv)
  • Share to your social networks
    Angeben einer eigenen URL (Homepage) die beim Start eines Streams über ein social Network gepostet werden soll. Verbinden von bambuser mit Twitter, Facebook oder anderen Networks (siehe Thema Kommunikation)
  • Email Setting –Einstellung der eigenen Mailadresse und ob man bei bestimmt Aktivitäten per Mail informiert werden will.
  • Locale Settings –
    Einstellen in welchem Land man sich befindet

2.3 Streamen mit Laptop und Adobe Flash Media Live Encoder

Um mit dem Laptop zu streamen gibt es zwei Möglichkeiten. Die eine ist über den eingebauten Flashplayer:

Dadurch öffnet sich ein extra Fenster und man kann direkt über den Browser streamen:

 

 

 

Nachteil sind die eingeschränkten Einstellungsmöglichkeiten. Bei cams21 verwenden wir diesen Player nicht.

Die andere ist etwas komplexer und funktioniert mithilfe dem Programm Adobe Flash Media Live Encoder. Dieses Programm ist kostenlos und kann direkt über die bambuser Seite bezogen werden:

 

 

 

 

Um das Programm herunterzuladen muss man sich kostenlos bei Adobe registrieren. Einfach den Link unter „step-by-step guide“ folgen.

Nach erfolgreicher Installation muss man sich noch eine Profildatei direkt von bambuser laden. Unter „authentication profile“ gelangt man direkt zum Donwload.

Bitte beachten, dass jeder der sich im Besitz dieser Profildatei befindet, über den Kanal streamen kann.

Einstellungen im Adobe Flash Media Live Encoder:

Hier kann man die heruntergeladene Profildatei laden und abspeichern.

Auswählen der Kamera, Encoder, Frame Rate und Auflösung

Einstellungen für das Mikro, Format, Kanal, Sample Rate, Bit Rate und Lautstärke

Einstellungen zur BitRate des Videobildes

Hier kann umgeschaltet werden zwischen der Output Ansicht oder der Metadata Ansicht

Hier unter Metadata ein neues Feld anlegen mit der Bezeichnung „title“. In dieses Feld kann man den Namen (Titel) des Streams angeben. Nicht vergessen diesen vor dem Streamen zu aktualisieren!

Textfeld: 6 Zusatzeinstellungen wie speichern des Streams parallel auf Festplatte und Auto Adjust

Starten und stoppen des Streams

Aus Erfahrung der cams21 Filmer hier die gut funktionierenden Einstellungen:

Video

Format: VP6

FrameRate: 20-30fps (ruckelig -flüssig) je nach Leistung des Laptops

InputSize: 320×240

BitRate: 300-400Kbps je nach Qualität des 3G bzw. UMTS Netzes

Audio

Format: Mp3

Channels: Mono (da Stereo doppelte Bandbreite)

SampleRate: 96Kbps (Bei kleinereren Werten wird Tonqualität deutlich schlechter)

SampleRate: 44100Hz (Standard Audio Qualität)

AutoAdjust: Bei schwankendem Netz (Gebäude, ländlicher Bereich etc.) sinnvoll, da Bildqualität bei schlechter Verbindung herabgesetzt wird aber Stream nicht abbricht.

3. Kommunikation

Um einen Stream auch öffentlich bekannt zu machen und auch untereinander schnell in Kontakt zu treten, sollte jeder Stream gleich in verschiedene Netzwerke verlinkt werden. In Stuttgart passiert das über Twitter und Facebook.

Auch untereinander (cams21 Filmer) halten wir Kontakt via Twitter wenn wir unterwegs sind oder Links zu Streams und Infos verbreiten.

Um sich terminlich abzusprechen haben wir ein eigenes internes Forum. Dort posten wir Termine und sprechen ab wer, was, wann, wo filmt.

3.1 Twitter

Zur Kommunikation eurer Live-Übertragung bietet sich Twitter besonders an. Hier kann man bis zu 140 Zeichen lange Kurznachrichten verschicken. Man erreicht hier sehr schnell sehr viele Menschen. Jeder Tweet kann auch mit einem sogenannten Hashtag versehen werden. Wir benutzen z.B. #cams21

Der Stuttgarter Protest hängt den Hashtag #21 an jeden Tweet so dass man ein Thema sehr leicht verfolgen kann

Anleitung als PDF hier:

twittern

3.2 Facebook

Lässt sich auch mit Twitter verbinden. Man hat hier die Möglichkeit mehr zu schreiben und Veranstaltungen zu posten.

3.4 Verknüpfen von Bambuser mit verschiedenen Kommunikationsmitteln (Twitter / Facebook)

Verbindet man bambuser mit Twitter und Facebook so wird jeder Stream direkt auf beiden Plattformen angezeigt. Dadurch multipliziert man deutlich die Anzahl der Menschen, die auf einen Stream aufmerksam gemacht werden.

Share