Informationsveranstaltung zu Stuttgart 21 in Feuerbach

Stuttgart 21.11.2012,

Bezirksbeiratssitzung Feuerbach 20.11.12

Zur Bezirksbeiratssitzung in Stuttgart Feuerbach informierte die Deutsche Bahn AG am 20.11.2012 zu geplanten weiteren Bauabschnitten für das Immobilienprojekt Stuttgart 21 rund um den Bahnhof Feuerbach. Viele der Unangenehmeren Fragen wurden einfach ignoriert indem man mehr Fragen sammelte und die betreffenden Antworten aus versehen vergessen hat.

Zu den Bildern und Folien (Man beachte die Zeitstempel der Bauabschnitte rechts oben auf den Folien!)

  • Mehrfach von unterschiedlichen Personen wiederholte Fragen zum Thema Gehfahren durch Gipskeuper werden mindestens 3 mal schlicht ignoriert.
  • Finanzierung ist in Bereichen (mindestens Bahnsteige) noch unklar.
  • Planungen sind teilweise noch nicht fertig gestellt.
  • Baueinrichtungsflächen rund um den Bahnhof können nicht klar benannt werden da keine Pläne dafür mitgenommen wurden – Aussage: „wie Planfestgestellt“
  • Eine frustrierte Angestellte des Stadtplanungsamtes, bekommt nun schon bei der dritten Versammlung auf der Sie ihre Fragen stellt, wieder keine Antworten. Auf Nachfrage ob das Stadtplanungsamt nicht direktere Kontakte als „öffentliche Veranstaltungen“ hat, zeigt sich das diese Kontakte zwar da sind, aber auch auf direktem Weg keine klaren Aussagen durch die DB getroffen werden.

Mitschnitt der Veranstaltung

xx Start des Themas Stuttgart 21
xx Vortrag von Herr Christian Wörner DB-Projektbau zum Projektablauf von 2012 bis (theoretisch) 2018
0:00:00/Beginn der Aufzeichnung leider erst mit ca. Bild IMG_6461 – Bauablauf (siehe auch Bilder der Folien während des Vortrages)
0:03:50 Ergänzungen von Herr Sven Handel Leiter Regionalbereich Süd-West DB-Service AG (0:04:50 Bemerkung das Kosten von Stuttgart21 abgekoppelt werden sollen)
0:07:20 Fragen des Bezirksbeirates
0:19:42 Antworten
0:35:30 Fragerunde 1 (Bei 0:43:50 Fragt Frau Seetaler (Privat anwesend aber beruflich beim Stadtplanungsamt!) weil sie trotz direktem Kontakt von Stadtplanungsamt zu DB keine Antworten bekommt. Selbst als sie NACH der Veranstaltung NOCH EINMAL nachfragt bekommt Sie auch an dieser Veranstaltung KEINE Antwort.)
0:51:03 Antworten 1 (0:55:50 Hinweis das die Bahnsteige noch nicht fertig geplant sind … wird auch an anderer Stelle noch mal erwähnt)
0:57:18 Nachfrage/und „Antwort“ zu Wertminderung
0:58:18 Fragerunde 2
0:58:45 Antworten 2
1:00:23 Fragerunde 3
1:03:10 Antworten 3
1:04:56 Bemerkungen von Herr Chrisitan Wörner zum Brandschutzgutachten allgemein…
1:06:05 … und von Herr Sven Handel Speziell zur Gruner AG Stellungsnahme
1:08:10 Abfuhr des Aushub über LKW (Anfangs im Vortrag von Herr Wörner hieß es noch „per Bahn“)
1:10:05 Ende (dieses Themas in der Bezirksbeiratssitzung)

(Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )