„Krise der Presse und Stuttgart 21“ – 2. Politische Matinee

Stuttgart 26.11.2012,

Das politische Frühstück ist tot, lang lebe die Politische Matinée!

„Krise der Presse und Stuttgart 21“ – II. Politische Matinee der Esslinger Initiative gegen Stuttgart 21.

Nach jahrelanger Pause ist das Politische Frühstück als „Politische Matinée in der Dieselstrasse“ wieder auferstanden. Leider musste Arno Luik seine Teilnahme aus familiären Gründen kurzfristig absagen. Anstelle seines Vortrags findet nun eine Podiumsdiskussion zum selben Thema statt mit folgenden Gästen:

  • Jürgen Bartle (ehemals geschäftsführender Chefredakteur der Stadtteilausgaben der StZ, heute bei KonText Wochenzeitung)
  • Gerhard Manthey (Deutsche Journalisten-Union, ver.di)
  • Reinhold Riedel (von der Initiative ES21 und Mitglied der „Tunnelblick“-Redaktion)

Die Podiumsdiskussion bot sehr aufschlußreiche Einblicke in die hiesige Medienlandschaft.

Videomittschnitt von Walter Steiger:

1. Krise der Presse (Print)
2. Die Presse und Stuttgart 21 [ab 15:55]
3. Öfftl.-Rechtl. Medien (SWR) [ab 30:24]
4. Eigene Medien (einund20, Kontext, Tunnelblick etc.) [ab 49:23]

Vielen Dank an Walter Steiger und an die der Esslinger Initiative gegen Stuttgart 21.

Links

http://www.esslingen-gegen-s21.de/

red/til