Live: Ein Befürworter und ein Gegner von Stuttgart 21 diskutieren über Europa.

Stuttgart 01.12.2012

Veranstaltung: EU-Gesetze ohne Legitimation – Erleben wir einen kalten Staatsstreich?

Aufzeichnung von cams21:

Jens Loewe – S21-Gegner, Stuttgarter Wasserforum

Foto: Wolfgang Schmidt

und

Ronald Geiger – S21-Befürworter/ Liberaler Aufbruch (FDP), Regionalrat

Quelle: Facebook Bild: Ronald Geiger

Wir freuen uns auf diese großartige Veranstaltung, die wie wenige den Grundgedanken des ADD zum Ausdruck bringt, über die Partei- und Ideologiegrenzen hinweg die Kritik am Euro-Rettungswahnsinn und der Aushöhlung der europäischen Demokratien heraus zu arbeiten:

Die Politik entmündigt die Bürger mehr und mehr. Die sogenannte Euro-Rettung wird durch die Politik benutzt um diese Entmündigung weiter voranzutreiben. Jens Loewe, Stuttgarter Wasserforum und bekennender S21-Gegner und Ronald Geiger, Liberaler Aufbruch (FDP), Regionalrat und bekennender S-21-Befürworter, begründen ihre Ablehnung des Eurorettungswahnsinns und stellen Bezüge zum Stuttgarter Bahnhofsprojekt her.

Wann: Samstag, 1. Dezember, 19.00 h.

Wo: Im Literaturhaus Stuttgart | Breitscheidstraße 4 | 70174 Stuttgart

Eintritt frei. Um Spenden zu Deckung der Unkosten wird gebeten.

 

Info & Kontakt: Kontakt@aktionsbuendnis-direkte-demokratie.de.