Ogschlagen is – symbolischer Tunnelanschlag für ICE-Neubaustrecke

tunnel

Ein Film-Beitrag von Walter Steiger

Film aus Hohenstadt, 19.07.2013

Ein herzliches Grüß Gott!

Der Herr Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer fährt mit Gattin Susi (52, CSU) in der eigens bereitgestellten Berliner Staatskarosse vor, nachdem beide aus dem 150 m (in Worten: einhundertfünfzig Meter) entfernt gelandeten Regierungs-Hubschrauber ausgestiegen waren. Sie werden erwartet von Georg „Schorsch“ Brunnhuber (65, CDU), dem von der Bahn in Berlin installierten Chef-Lobbyisten. Begrüßung unter guten Freunden. Besonders gute Freunde scheinen in der Delegation von österreichischen Bau-Firmen zu sein. Danach stößt Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (61, Bündnis ’90/Die Grünen) dazu, den Dr. Ramsauer (59, CSU) herzlich begrüßt und zu seinem heutigen Geburtstag beglückwünscht. Zu einem Gruppenbild mit Susi, der Tunnel-Patin, ertönen von fern wohl verständliche „LÜGENPACK“-Rufe der enttäuschten Ex-Wähler von Minister Hermann. Am Rande treten zudem auf: Wolfgang Dietrich (Sprech-Automaten-Kontor), Eckart Fricke (Bahn AG), Herr Breidenstein (Bahn AG) und Herr Sievers, sein „Geldmann“.

(Der eigentliche „Pate“, Bahnchef Grube, trifft, wie es sich in Mafia-Plots gehört, als Letzter ein und wird irgendwann in einem separaten Film gezeigt…)

Viel Vergnügen!

Aber: Oben bleiben.

Walter Steiger

www.waltersteiger.de