Originalrezepte aus dem Widerstand – das Kochbuch der Versorger

 

Stuttgart, 03.09.2012

Unsere Versorger, wer kennt sie nicht? Seit mehr als zwei Jahren stärken sie den Widerstand gegen Stuttgart 21, und das in vielfacher Hinsicht. Nicht zuletzt aber hielten sie uns alle mit kalten und warmen Speisen und Getränken bei Kräften, bei Demos, Veranstaltungen und Aktionen, bei Wind und Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den engagierten und selbstlosen Einsatz unserer Versorger.

Immer wieder wurde gefragt wurden, warum die Versorger denn kein Kochbuch herausbringen. Nun, sie haben jetzt ein Kochbuch herausgebracht.

 

Und es ist mehr als ein Kochbuch: Die vielen, hauptsächlich veganen Rezepte sind sortiert nach Vor Ort gekochtes, Salziges, Süßes und Getränke. Zu jedem Rezept gibt es Fotos, Geschichten und Anekdoten zu der Aktion, bei der das Gericht dargereicht wurde.

Dieses liebevoll gestaltete Bilder und Geschichten – Kochbuch dokumentiert somit gleichzeitig die Ereignisse rund um den Widerstand gegen Stuttgart 21 über einen Zeitraum von zwei Jahren.

 

Das Kochbuch der Versorger gibt es gegen eine kleine Spende direkt bei den Versorgern. Besorgt euch dieses Buch, ihr unterstützt so die Versorger (und letztendlich auch die ganze Bewegung).

…und wenn ihr dann eines langen Winterabends in dem Buch nach einem passenden Plätzchen-Rezept sucht und dabei auf die Geschichten des „Cafe Solar “ oder der Parkräumung stosst, wird euch die Erinnerung an Solidarität und Zusammenhalt auch bei extremen Minusgraden mit Sicherheit ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

 

Videoclip und Text: drstrm