Stuttgart 21: 186. Montagsdemo am 26.08.2013

Alexander Schäfer

Die 186. Montagsdemo am 26. August 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Schlossplatz dort Schwabenstreich,  Anschließend Offenes Mikrofon am Schlossplatz

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

  • Jörg Munder, Regionalsekretär DGB, Region Nordwürttemberg,
    „Kahlschlag beim Personal – Desaster für Reisende, Betrieb auf Verschleiß: Wie die Bahn an die Wand gefahren wird“
  • Ulrich Hangleiter, Netzwerk Killesberg und Umgebung, zum Thema: Enteignung und Entrauchung

Motto: Kein Moos für Murks, Herr Finanzminister
Musik: Mike Janipka, Gitarre und Gesang
Moderation: Andreas Schwab, Parkschützer

cams21 überträgt die Veranstaltung ab 18:00 Uhr live

Videos von Walter Steiger

Rede von Ulrich Hangleiter bei der 186. Montagsdemo
(Netzwerk Killesberg und Umgebung)

Ulrich ©weiberg„Liebe Freundinnen und Freunde,
der Widerstand gegen Stuttgart 21 hat viele Facetten. Auf den Montagsdemos hören wir immer wieder von neuen. Von mir hört ihr heute etwas übers Betroffen-Sein als Grundstückeigentümer, der von einem der Tunnel unterfahren wird. Von einem, der sich als Konsequenz aus der Untertunnelung mit Teilenteignung konfrontiert sieht, dem die Bahn Vermögen klaut. Zum „Wohle der Allgemeinheit“, wie es heißt. Spätestens da kann man zum Gegner dieses Projektes werden. “
Weiterlesen auf BAA

Quelle: Bei Abriss Aufstand

kla/24.08.13