Stuttgart 21 live: Bürger- und Mieterversammlung Nordbahnhof

IMG_7898

Für Freitag, 18. Januar, 18 Uhr, laden die Mieterinitiative LBBW-Patrizia und die Stadtteilgruppe Nordlichter zu einer Mieter- und Bürgerversammlung ein. Die Themen sind zum einen der Verkauf der LBBW-Wohnungen an die Augsburger Immobilien-AG Patrizia und die damit verbundene Angst vor Mieterhöhungen oder Vertreibung der Mieter sowie rechtliche Hintergründe. Zum anderen soll es um die Frage gehen, in welchem Maße die Stuttgart 21 Baustelle das Nordbahnhof Viertel beeinträchtigt.

cams21 übeträgt wenn möglich ab 18 Uhr live ins Internet

Datum: Freitag, 18. Januar 2013, 18:00 Uhr
Typ: Infoveranstaltung
Ort: Nordbahnhofstrasse 58, 70191 Stuttgart,im Gemeindesaal der Martinskirche

Informationen

Dem Stadtteil Stuttgart-Nord (Nordbahnhofviertel) droht nach dem Verkauf der Eisenbahnerwohnungen an die Patrizia AG und durch die Großbaustelle S 21 eine Stadtzerstörung, die ihresgleichen sucht. Die sozialen Strukturen des Viertels werden durch Mietervertreibung (Gentrifizierung) dramatisch verändert. Die Mieterhöhungen durch die SÜDEWO sprechen bereits eine deutliche Sprache.

Die Mieterinitiative LBBW – Patrizia und die Stadtteilgruppe-Nordlichter klären daher auf:

Sind die Mieterhöhungen rechtmäßig?
Wie können Schönheitsreparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen durchgesetzt werden?
Welche Auswirkung hat die Großbaustelle S 21 auf das Stadtviertel?
Mietminderung – welche Rechte haben wir?

Anfahrtsmöglichkeiten: U15-Haltestelle Mittnachtstraße, S4, S5, S6 bis Nordbahnhof und ca. 800 m Fußweg

Kontaktadresse: Gruppe_Nordlichter(at)gmx.de

26.01.2013 – Update: Die gesamte Veranstaltung nun auch auf unserem YT-Channel.




18.01.13/til