Stuttgart 21: Rodungen im Rosensteinpark am 25.02.13

Rosensteinpark 11

In den frühen Morgenstunden wurde damit begonnen Bereiche im Rosenstein abzusperren. Die angekündigten Fällungen im Landschaftsschutzgebiet Rosensteinpark sollten also tatsächlich beginnen.

Gegen 6:00 Uhr wurden die ersten Absperrungen aufgebaut. Gleichzeitig sammelten sich auch immer mehr Stuttgart 21 Gegner in diesem Bereich. Gegen 07:o0 Uhr traf dann die Polizei ein. Nachdem dann eine Bagger mit „Fällaufsatz“ auf einem Tieflader ankam war der weitere Verlauf klar. Die um 07:30 Uhr anwesenden 50 Gegner räumnten freiwillig nach Aufforderung durch die Polizei die zu rodenden Bereiche.

17 Bäume und Strauchwerk wurden entfernt.

Eine sehr genaue Beschreibung des Vormittags gibt es bei Zwuckelmann

Was übrig bleibt:

Weitere Video Links dazu

Weitere Links

STZ: Bagger für Baumfällarbeiten rollen an

Aktuelles aus dem Rosensteinpark

link zum Album