Stuttgart21 – Bahn beginnt mit Aufbau des Rohrsystems für das Grundwassermanagement

Stuttgart, 20.06.11

Die Bahn hat unter massiven Polizeischutz in den frühen Morgenstunden begonnen, die Bauarbeiten des Rohrleitungssystem für das Grundwassermanagement (GWM) zum Bau des unterirdischen Bahnhofs Stuttgart21, aufzunehmen. Dazu mussten mehrere Hundertschaften Polizei den Baustellenzugang zum GWM räumen. Mehrere hundert Gegner des Bahnhofprojekts haben sich dort versammelt und die Zufahrt für Baumaterial und Geräte blockiert. Die Räumung verlief friedlich und wurde schnell aufgelöst. Die Polizei drohte mit Platzverweisen bis Mittwoch den 22.06.11 um 24:00Uhr. Bis dahin soll wohl ein Teil des Rohrsystems aufgebaut sein.

Zur Stunde werden die Sockel für das Rohrsystem aufgebaut und der Bauzaun am GWM erweitert.

Die Proteste wurden und werden auch heute wieder durch Mitglieder von cams21 live begleitet und dokumentiert. Die Livestreams finden Sie wie gewohnt unter www.cams21.de

Unter dem Link http://blog.cams21.de/pressematerial/ finden Sie den CODE unseres Liveplayers zum einbauen in Ihre Webseite sowie Logos von cams21.

Ab 18:00 Uhr beginnt vor dem Hauptbahnhof Stuttgart die wöchentliche Montagsdemo zur der wieder tausende Gegner erwartet werden. Nach der Veranstaltung findet ein Demozug zum abrissbedrohten Südflügel und der Baustelle am GWM statt. Dort soll es als Zeichen zum Schutz des Südflügels eine Menschenkette sowie ein Vortrag der Architekten für K21 stattfinden.

Wir übertragen mit mehreren Cams die Kundgebung und den anschliessenden Protestzug.