Planfeststellung Archiv

  •   Die Entnahme einer Wasserprobe am Stuttgart 21 Infiltrationsbrunnen IBr 34 Mitte April 2014 zeigt, dass  sehr viel Eisenhydroxid, also Rost, in das Stuttgarter Grundwasser infiltriert wird. Der Rost stammt […]

    Die Rostbrühe aus dem GWM

      Die Entnahme einer Wasserprobe am Stuttgart 21 Infiltrationsbrunnen IBr 34 Mitte April 2014 zeigt, dass  sehr viel Eisenhydroxid, also Rost, in das Stuttgarter Grundwasser infiltriert wird. Der Rost stammt […]

    Weiter lesen...

  • So unterschiedlich diese Beschwerden auch sind, so sehr sie sich auch in der Detailtiefe unterscheiden – es wird alles mit gleichlautenden Standardbriefen abgebügelt. Noch am 14.5. verlautbarte Herr Dietrich im Umwelt- und Technikausschuss, in enger Abstimmung mit dem EBA, es lägen keine Hinweise vor, womit das Thema aus der Welt sei. Immerhin, das hat sich geändert: seit 17.5. räumt das EBA die Verlegung von größer dimensionierten Rohren ein! Dies hätte die Vorhabenträgerin selbst so entschieden.

Diesen Freibrief gegenüber den Firmen eines Bauvorhabens kann man nur als Selbstaufgabe des Bundesamtes ansehen.

    Das EBA stellt die Arbeit ein

    So unterschiedlich diese Beschwerden auch sind, so sehr sie sich auch in der Detailtiefe unterscheiden – es wird alles mit gleichlautenden Standardbriefen abgebügelt. Noch am 14.5. verlautbarte Herr Dietrich im Umwelt- und Technikausschuss, in enger Abstimmung mit dem EBA, es lägen keine Hinweise vor, womit das Thema aus der Welt sei. Immerhin, das hat sich geändert: seit 17.5. räumt das EBA die Verlegung von größer dimensionierten Rohren ein! Dies hätte die Vorhabenträgerin selbst so entschieden. Diesen Freibrief gegenüber den Firmen eines Bauvorhabens kann man nur als Selbstaufgabe des Bundesamtes ansehen.

    Weiter lesen...

  • (Ein Gastartikel von Dipl. Ing.  Jochen Schwarz) Bei den blauen Rohren, die da kreuz und quer durch Stuttgart verlegt werden, kann man sicher mal die Übersicht verlieren. Das gilt jedoch […]

    17 Kilometer durch Stuttgart ohne Hinweise

    (Ein Gastartikel von Dipl. Ing.  Jochen Schwarz) Bei den blauen Rohren, die da kreuz und quer durch Stuttgart verlegt werden, kann man sicher mal die Übersicht verlieren. Das gilt jedoch […]

    Weiter lesen...

  • Stuttgart 21.11.2012, Experten hielten es vor Jahren schon für sicherheitsbedenklich Das Stuttgarter Stellwerk ist von 1977, ein Relais-Stellwerk, und manche Experten hielten es vor Jahren schon für sicherheitsbedenklich. In Bahn Report […]

    Stuttgart 21: Informationen zum Stuttgarter Relais-Stellwerk

    Stuttgart 21.11.2012, Experten hielten es vor Jahren schon für sicherheitsbedenklich Das Stuttgarter Stellwerk ist von 1977, ein Relais-Stellwerk, und manche Experten hielten es vor Jahren schon für sicherheitsbedenklich. In Bahn Report […]

    Weiter lesen...