Zuffenhausen: Instandhalten statt abreißen!

img_0602Am Samstag den 24.09.2016 gingen die Zuffenhäuser auf die Straße! Unter dem Motto „Instandhalten statt abreißen! Bezahlbare Wohnungen erhalten!“ rief die Mieterinitiative Zuffenhausen zur Demonstration auf und rund 200 Menschen nahmen teil. Von der U-Bahnhaltestelle Wimpfenerstraße zog die Demo quer durch Zuffenhausen bis zur gefährdeten Keltersiedlung. Häuser in der Fleinerstraße, Fürfelderstraße, Stammheimerstraße, Wimpfenerstraße, Heimstättenstraße, Langenburgerstraße, Künzelsauerstraße, Schöntalerstraße und Struppacherstraße sind gefährdet. Die SWSG, die Baugenossenschaft Zuffenhausen und die Baugenossenschaft Neues Heim planen 271 neue Wohnungen zu bauen. Betroffen sind mehr als 500 Mieter welche erst ausziehen und später mehr Miete bezahlen müssen.

Mehr Bilder im Archiv (Link)

Während der Demonstration hielt neben den Aktiven der Initiative und verschiedener  Unterstützer auch der bekannte Journalist Joe Bauer eine Rede. Wer nicht direkt vor Ort sein konnte, hat die Möglichkeit sich an einer Unterschriftenaktion zu beteiligen. Unter openpetition.de kann man online ein Zeichen für den Erhalt der Wohnungen setzen.

cams21 hat die Demonstration ausführlich in Video und Bild begleitet:

26.09.2016 / LoB