12.10.12 Angela Merkel in Stuttgart

22
494

Stuttgart 12.10.2012,

©2012 Thomas Igler und fluegel.tv

Bundeskanzlerin Angela Merkel war Heute zu Besuch in Stuttgart um den „parteilosen“ OB Kandidaten Sebastian Turner (Kandidat der CDU, FDP und Freie Wähler) in seinem Wahlkampf zu unterstützen. Im ersten Wahlgang lag Turner zwei Prozentpunkte hinter Fritz Kuhn dem OB Kandidaten der Grünen.

Um 15 Uhr betraten die Unterstützer Turners die Bühne. Spass hat es der Kanzlerin anscheindend nicht wirklich gemacht trotz mehrerer hundert geladener Gäste im VIP Bereich vor der Bühne. Die ganze Veranstaltung wurde durch „Hau ab“ rufe , Trillerpfeifen und massivem Protest durch Merkel- und  Stuttgart 21 Gegner die sich in deutlicher Überzahl auf dem Marktplatz versammelt hatten begleitet. Die Reden waren durch den ohrenbetäubenden Lärm kaum zu verstehen. Starke Regenschauer rundeten das diffuse Bild ab. Merkel wirkte müde und kraftlos. Ob sie sich damit einen Gefallen getan hat den strauchelnden parteilosen OB Kandidaten Turner zu unterstützen? Merkels Worte „Die Weichen werden heute für Stuttgart gestellt“ waren aufgrund der letzten 3 Entgleisungen am Stuttgarter Bahnhof vielleicht nicht ganz so glücklich gewählt, gingen aber in Pfeifen und Buh Rufen unter.

cams21 streamte live vor Ort:


Nicht Top Qualität, aber zumindest versteht man was Frau Merkel gesprochen hat:

Interessant auch im letzten Stream der Marsch von OB Kandidat Turner durch die Stadt gefolgt von zahlreichen Stuttgart 21 Gegnern.

Ankunft von Angela Merkel (Aufzeichnung by @danintown)

Video von Bonatz21:
Doch wer glaubt Sebastian Turner fühlte sich inmitten von Stuttgart 21 Gegnern unwohl,der täuscht. Auf Facebook postete Herr Turner (oder sein Team) folgenden Eintrag:
Turners Wahrheiten

Inzwischen ist das Posting nicht mehr zu finden …

Aufruf in eigener Sache:

cams21 lebt von Eigeninitiative!

Wir sind immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitstreitern um unsere Seite auch weiterhin
mit möglichst vielen interessanten Themen befüllen zu können.

Dieser Aufruf geht an alle Streamer, Blogger, Fotografen, Mediengestalter, Kolumnisten, technisch Versierte und
Organisationstalente. Wenn ihr Lust habt cams21 aktiv mit und weiter zu gestalten, setzt euch mit uns in Verbindung.

redaktion(at)cams21.de

 

/keph/til

22 KOMMENTARE

  1. „Lügenpack“ finde ich grenzwertig, Trillerpfeifen(„Hörschaden“) gehen wohl über die Grenze hinaus.

    Passend zum Thema „S21 usw.“ hier die Bericht(siehe vor allem die Kommentare in der Onlineausgabe der Untertürkheimer Zeitung: http://www.untertuerkheimer-zeitung.de/lokal/stuttgart/stuttgart/Artikel961446.cfm

    ….

    Ich weiß auch, dass K21 Geld kostet. Aber dies wäre gut investiertes Geld.

    Fragen Sie sich mal, warum ein Fritz Kuhn (trotz oder gerade wegen der City-Maut-Kampagne) in der Innenstadt bei der OB-Wahl ca. 65 % bekommt und die Wahl in Stuttgart gewinnt? S21 ist Murks, der Stuttgarter Nahverkehr wird dadurch zum großen Verlierer, nur damit dadurch ein paar Leute schneller(?) nach Ulm oder zum Flughafen kommen, von Bratislava redet man schon gar niemand nicht mehr … Die Volksabstimmung wurde u.a. nur gewonnen/verloren(je nach Sichtweise), weil die Leute durch die Ausstiegskosten getäuscht wurden(weitere Infos hierzu erspare ich mir erst mal, sonst wird mein Kommentar zu lang)

    Wenn die CDU, SPD, FDP weiter Wahlen verlieren will, macht weiter so !!!

  2. […] Quelle: https://cams21.de/12-10-12-angela-merkel-in-stuttgart/ Share this:TwitterFacebookPrintEmailLike this:LikeBe the first to like this. This entry was posted in ΠΡΟΔΟΤΕΣ, ΤΡΩΚΤΙΚΑ, ΦΑΣΙΣΤΕΣ, ΧΟΥΝΤΑ. Bookmark the permalink. ← Τουρκία: “με τα σήριαλ μπορούμε να μπούμε σε κάθε σπίτι”!!! […]

  3. Ich finds erstaunlich, dass gerade in Stuttgart die Proteste auf die Beine stellt, nicht Berlin, nicht Hamburg: In Stuttgart gehen die Leute vermehrt auf die Straße… Was ist mit dem Rest der Republik Deutschland?

    • Die Antwort ist ganz einfach. Ca. 10% der Stuttgarter (die Wähler von Rockenbauch) haben wirklich begriffen, was das neoliberale Gesindel und ihre politischen Lakeien sind und was sie anrichten-überall in Europa und der Welt. Das hat Jahre gedauert und BW, Stgt. und S21 waren und sind wirklich Prototypen, an denen man alle Ränke, Betrügereien, Lügen und Manipulationen direkt vor der Nase hat und wie im Bilderbuch ablesen kann. Damit ist offensichtlich eine gewisse kritische Masse erreicht, die sich auch durch einen Friedensnobelpreis nicht mehr verblöden läßt. Ich fürchte allerdings, der Rest der Republik ist noch lange nicht soweit.

  4. […] Quelle: 12-10-12-angela-merkel-in-stuttgart […]

Comments are closed.