14 Jahre Einsatz für freie Medien: Jetzt braucht cams21 unsere Hilfe

0
315

Dringender Hilferuf: cams21 in finanzieller Notlage

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, seit 2010 steht unser Verein „cams21 – Verbund für freie Medien e.V.“ an eurer Seite. Wir haben gemeinsam viel erreicht, doch nun brauchen wir dringend eure Hilfe.

Unsere Geschichte

Seit dem 20.09.2010 begleiten wir die Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21. Was mit Handyaufnahmen und Livestreams begann, wuchs zu einer umfangreichen Dokumentation mit Bildern, Texten und dieser Website.

Die aktuelle Krise

Nach 14 Jahren engagierter Arbeit stehen wir vor einer existenzbedrohenden Herausforderung:

  • Eine Anwaltskanzlei hat uns wegen eines 2013 geteilten Bildes abgemahnt.
  • Die Forderungen übersteigen bei weitem unsere finanziellen Möglichkeiten.
  • Durch unsere reduzierte Aktivität in den letzten Jahren fehlen uns die nötigen Rücklagen.

Warum wir eure Unterstützung brauchen

Ohne eure Hilfe droht unserem Verein die Zahlungsunfähigkeit und damit das Aus. Wir möchten unsere wichtige Arbeit fortsetzen und brauchen dafür eure Unterstützung.

Wie ihr helfen könnt

Jeder Beitrag zählt! Auch kleine Spenden können in der Summe Großes bewirken. Mit eurer Hilfe können wir:

  1. Die Abmahnkosten begleichen
  2. Unseren Verein am Leben erhalten
  3. Weiterhin für freie Medien und Bürgerbeteiligung einstehen
  4. Oben Bleiben!

Unser Appell an euch

Ihr habt uns über viele Jahre begleitet und unterstützt. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass cams21 diese Krise übersteht und seine wichtige Arbeit fortsetzen kann. Bitte spendet jetzt, was ihr könnt. Jeder Euro bringt uns dem Ziel näher, gemeinsam oben zu bleiben und weiterhin für unsere Überzeugungen einzustehen. Gemeinsam sind wir stark – lasst uns diese Herausforderung meistern!

Hier finden sich die nötigen Daten um zu helfen (link)

Herzlichen Dank für eure Unterstützung,
Euer cams21-Team

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein