Stuttgart 21: Erneut Entgleisung im Gleisvorfeld

8
127
entgleiste Lok

entgleiste Lok

Am Hauptbahnhof Stuttgart hat es heute erneut eine Entgleisung im Gleisvorfeld gegeben. Diesmal hat es „nur“ eine Lok erwischt, Typ V60.

Gegen 15:45 Uhr konnte man auf der Webcam der Stuttgart 21 Betreiber eine aus den Schienen gesprungene Lok erkennen. Die Lok des Typ V60 steht dabei „schräg“ auf den Schienen. Auch Personen in orangenen Warnwesten sind auf dem Bild zu erkennen.

Auf dem #S21 Monitor von cams21 können die wichtigsten Webcams immer aktuell im Auge behalten werden.

[bambuser id=“3367894″ width=“460″ height=“390″]

Youtube

Dies ist nicht die erste Entgleisung die auf die Umbauarbeiten für das Projekt stuttgart 21 zurückzuführen sind. Weitere Infos zu Zugentgleisungen in stuttgart finden sie hier.

https://cams21.de/stuttgart-21-ursachenforschung-entgleisung-im-gleisvorfeld/

https://cams21.de/pm-baa-stuttgart-braucht-neues-stellwer/

Stuttgarter Zeitung: „Nach den bisherigen Ermittlungen hat eine Rangierlok, die zuvor Waggons in den Bahnhof geschoben hatte, bei der Ausfahrt eine so genannte Gleissperre überfahren. Dabei sei sie aus den Schienen gesprungen, so der Bahnsprecher. Die genauen Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Während der Bergungsarbeiten musste das Gleis für den Fernverkehr gesperrt werden. Davon betroffen war unter anderem der Zug nach Friedrichshafen, dessen Halt an den Bahnhof Plochingen verlegt wurde.“

Fotogalerie von W.R

[blip-slideshow  link=href thumbnails=false captions=false loop=true delay=5000 rss=https://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/112478480755709713158/albumid/5844224352844234881?alt=rss&kind=photo&hl=de]

Karte


Größere Kartenansicht

08:58 13.02.13/til

8 KOMMENTARE

  1. Wenn man genau auf die Fotos sieht und die Gleise richtig abzählt, sieht man, daß das nämliche Gleis alt und von den Umbau nicht betroffen ist. Da hat die V60 schlicht ein rotes Signal übersehen und ist von der darauffolgenden Gleissperre daran gehindert worden, in eine Fahrstraße zu rauschen.

      • Nein. In der Grafik ist es das Stück zwischen W 241 und DKW 244, auf dem die verunglückte V60 stand; das Gleis liegt vor der Spitze des Bahnsteig 6 zwischen den Gleisen 11 und 12.

        Der Bahnsteig ist beim Umbau ein Stück länger geworden (unter Wegfall des abzweigenden Gleises ab W. 238), und die DKW 239 ist in eine einfache Weiche umgebaut worden. Deswegen kann man denken, die Weiche wäre neu in das Gleis vorm Bahnsteigende eingebaut worden; in der Tat ist aber der Bahnsteig an die Weiche herangerückt, die schon vorher da war.

Comments are closed.