Freiheit für die Greenpeace-Aktivisten!

greenpeace save the arctic

Im Rahmen eines internationalen Tages der Solidarität mit den „Arctic 30“ protestieren Greenpeace-Aktivisten am Samstag (5. Oktober) in 45 deutschen Städten für die Freilassung der Arctic Sunrise-Besatzung, die in Russland nach friedlichen Protesten an einer Gazprom-Bohrinsel wegen Piraterie angeklagt ist. Bundesweit haben Menschen die Möglichkeit, sich der Forderung anzuschließen – mit ihrer Unterschrift oder mit einer Protestmail an den russischen Botschafter in Berlin.

cams21 war in Stuttgart bei den Aktivisten von Greenpeace vor Ort.

 

Diejenigen die es zu einen dieser Stände heute nicht geschafft haben können die Protestmail an den Russischen Botschafter in Berlin, immer noch ganz einfach hier abschicken.  Weitere Infos über den Weltweiten Aktionstag gibt es auch hier.

greenpeace 1 million voices

 

alle Bilder by Greenpeace

05.10.2013/pet