Stuttgart 21: Infoveranstaltung zum 3. Bürgerbegehren 10.10.13 19:00 uhr

8
115
190. Montagsdemo
Informationsveranstaltungzum 3. Bürgerbegehren
Informationsveranstaltungzum 3. Bürgerbegehren

Die Diskussion um das 3. Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 geht weiter. Heute Abend  findet um 19:00 Uhr im Forum 3 Stuttgart eine Infoveranstaltung dazu statt. Unter anderem wird Eisenhart von Loeper eine Einführung dazu geben.

Wir sollten reden über:

· Weiter offene Fragen

· Stand der Vorbereitungen

· Planung konkreter Schritte“

So die Ankündigung der Veranstalter.

cams21 wird bei der Veranstaltung vor Ort sein und wenn Möglich live übertragen

[bambuser id=“4000129″ width=“460″ height=“390″]

Bereits im Vorfeld sorgte die Ankündigung eines 3. Bürgerbegehren für reichlich Wirbel. Es entstehen Fronten Für und Wider des Bürgehrbegehrens (siehe Parkschützerforum). Auf der 192. Montagsdemo hielt Dr. Werner Sauerborn vom Aktionsbündnis gegen S21 eine Rede „Plädoyer für ein Drittes Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21″ zu diesem Thema.

Video hier

Rede nachlesen hier

Eine Liste von namhaften Unterstützern des Bürgerbegehrens wurde dazu auf Bei Abriss Aufstand veröffentlicht.

 

8 KOMMENTARE

  1. TV-Tip: 40 Jahre AKW-#Widerstand #Wyhl für eine andere Politik: „Nai hämmer gsait!“
    „… Ein #Bürgerentscheid in Wyhl bringt im Januar 1975 einen Sieg der Befürworter, aber die Gegner geben nicht auf. Als Ende Februar mit dem Bau des AKW begonnen wird, besetzen sie den Platz. Es sind überwiegend Winzer, Bauern, Hausfrauen, Rentner und Handwerker, viele, die bislang mit der Politik der regierenden CDU einverstanden waren.
    Die Landesregierung setzt Polizei mit Hunden und #Wasserwerfern gegen die gewaltfreien Besetzer ein. Die Räumung sorgt bundesweit für Aufsehen und wird im Kaiserstuhl nicht mehr vergessen.

    Gemeinsam für die Sache
    Wenige Tage später demonstrieren 28.000 Menschen in Wyhl.
    Der Platz wird erneut besetzt, diesmal für neun Monate.
    Die Versuche der Landesregierung, die Besetzer als „Kommunisten“ abzutun, scheitern an der Realität.
    Es sind … vor allem die Bürger vor Ort, die auf dem Platz sind, unterstützt von Bürgerinitiativen aus dem ganzen Südwesten, der Schweiz, dem Elsaß und Studenten aus Freiburg.
    In der „Volkshochschule Wyhler Wald“ finden Informationsveranstaltungen und Liederabende statt. Winzerinnen führen Stücke von Brecht auf, Liedermacher komponieren alemannische Protestsongs und erste Solaranlagen werden erdacht.

    Symbol für Widerstand und #Basisdemokratie
    Der Druck auf die Politik wächst. Zum ersten Mal tritt eine Landesregierung mit #Bürgerinitiativen in Verhandlungen und man einigt sich auf ein juristisches Verfahren, das beiden Seiten Gehör verschafft. Die kleine Gemeinde Wyhl wird weltweit zum Symbol für den bürgerlichen Widerstand gegen die Politik. Sie ist Vorreiter einer neuen politischen Orientierung hin zur Basisdemokratie.

    „Ja hämmer gsait“ – Eine Region geht neue Wege …“

    -> Quelle: swr.tv, 10.10.13: http://www.swr.de/geschichte/wyhl-atomkraft-widerstand/-/id=100754/sdpgid=847905/rid=12151396/nid=100754/did=12047138/19iklfl/index.html ;
    swr2: http://www.swr.de/swr2/wissen/geschichte-zeitgeschehen/wyhl-atomkraft-widerstand/-/id=10756330/nid=10756330/did=12047138/tdnl7h/index.html ;

    * 40 Jahre erfolgreicher Widerstand für eine neue Idee …
    -> SWR-Landesschau, Donnerstag, 18.7. | 18.45h, 3.23m: http://www.swr.de/landesschau-bw/-/id=122182/sdpgid=847905/rid=12151396/did=11766356/nid=122182/nkd8em/index.html ;

Comments are closed.