Interview mit dem Sprecher des Polizeipräsidiums

2013-12-30 PP_Stuttgart Keilbach

Die Stadt Stuttgart möchte die Montagsdemos weg vom Arnulf-Klett-Platz verlegen und hat deshalb die Kundgebungen und Montagsdemos dort verboten und einen anderen Versammlungsort zugewiesen. Für die Termine am 9., 12. und 23. Dezember hat der VGH Mannheim die Verfügung der Stadt Stuttgart bestätigt.
So einfach lassen sich die Stuttgart21 Gegner ihren fast schon traditionellen Versammlungsort nicht weg nehmen. Es kam in den letzten Montagen immer zu Spontandemontrationen ausgehend vom Arnulf-Klett-Platz.

Am Nachmittag des 30.12.2013, wenige Stunden vor der nächsten Stuttgarter Montagsdemo, ergab sich die Gelegenheit zu einem kurzen Interview mit dem Sprecher des Polizeispäsidiums Stuttgart, Stefan Keilbach.

rag/2.01.2014