100 Jahre Hauptbahnhof Stuttgart – Festveranstaltung im Rathaus und historische Sonderfahrten

0
235
Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Bahnhof
Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Bahnhof

Am 23. Oktober 2022 jährt sich die Inbetriebnahme des Stuttgarter Kopfbahnhofs an der Schillerstraße zum 100. Mal. Verkehrstechnisch und geschichtlich interessierte Bürgerinnen und Bürger haben deshalb für 20. bis 23. Oktober vielfältige Feierlichkeiten vorbereitet.


Sie beginnen am Donnerstag, dem 20. Oktober, um 18 Uhr im Großen Sitzungsaal des Stuttgarter Rathauses mit Festvorträgen, Bild- und Filmbeiträgen zur Würdigung des Bahnhofsjubiläums. Dort wird auch die von kompetenten Fachleuten erstellte Festschrift zu „100 Jahre Hauptbahnhof Stuttgart“ vorgestellt (siehe Anlage). Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.


Zum eigentlichen Jubiläumswochenende werden sowohl am Samstag, 22.10., als auch am Sonntag, 23.10, jeweils 10 Sonderfahrten mit historischen Zügen zwischen dem Hauptbahnhof Stuttgart und Esslingen, Ludwigsburg, Korntal bzw. Stuttgart-Vaihingen durchgeführt. Neben historischen Wagen kommen dabei eine 101-jährige Dampflokomotive und weitere historische Lokomotiven zum Einsatz. Als Besonderheit werden auch Fahrten zum Abstellbahnhof angeboten.


Die Fahrkarten für die Sonderzüge können über www.100-jahre-hauptbahnhof-stuttgart.de online, aber auch als historische Kartonfahrkarten in den „Miniaturwelten Stuttgart“ und noch am Fahrtag in den Zügen bei den historisch gekleideten Museumseisenbahnern zu einem Preis von 15 Euro erworben werden. Natürlich gibt es auch günstige Kinder-, Familien- und Tagestickets.


Am Samstag, dem 22.10., ist zur Würdigung des Jubilars am Hauptbahnhof von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine Kundgebung mit diversen Wortbeiträgen und Musik des Gitarristen und Sängers Dr. Jay vorgesehen.


An den Feierlichkeiten beteiligt sich auch die Ausstellung „Miniaturwelten Stuttgart“, die seit 2022 direkt gegenüber dem Hauptbahnhof besucht werden kann. Dort hat der geniale Modellbauer Wolfgang Frey den Bahnknoten Stuttgart und sein städtisches Umfeld im Zustand der 1980-er Jahre meisterhaft umgesetzt.


Noch im Jahre 1987 konnte Dr. Matthias Roser die damalige Bundesbahndirektion Stuttgart gewinnen, ein großes Jubiläumsfest „65 Jahre Stuttgarter Hauptbahnhof“ zu veranstalten. Danach wurden jedoch weder das 75- noch das 90-jährige Jubiläum gefeiert. Der Präsident des nun initiierten „Festkomitees“ Dr. Ing Hans-Jörg Jäkel dazu: „Der Kopfbahnhof hat es 2022 mehr als verdient, dass die Leistungen bei Planung, Bau und nunmehr 100 Jahren Bahnbetrieb angemessen gewürdigt werden.“